Bayrol Deutschland übernimmt „PoolCare“-Sparte von Harke

Da gibt's was zu feiern (von links): Jörg Hans (Geschäftsführer Harke), Jens Prinssen (Geschäftsführer Harke), Jürgen Koenig (Commercial Director Germany & Export Bayrol), Daniel Ricard (Geschäftsführer Bayrol). Foto: Bayrol Deutschland

Die Bayrol Deutschland GmbH mit Sitz in Planegg hat die „PoolCare“-Sparte der Harke PackServ GmbH mit Sitz in Mülheim/Ruhr übernommen. Die Harke PackServ GmbH ist Anbieter von professionellen und individuellen Kundenberatungsdienstleistungen im Bereich der Schwimmbadpflege und verfügt über ein umfangreiches Programm an Schwimmbadpflegemitteln.

Die Harke PackServ gehört zur Harke Group, einem international agierenden Vermarkter und Distributor im Bereich Chemie, Pharma, Food, Kosmetik und Imaging. Die Akquisition beinhaltet das vollständige Netzwerk von Schwimmbad-Fachhändlern in Deutschland und einigen europäischen Ländern. Gleichzeitig erwirbt Bayrol das gesamte Produktportfolio an Poolpflegemitteln, das unter den Marken „SYNaqua“, „PoolsBest“ und einigen Private Labels vertrieben wird.

Die Übernahme des Fachhändler-Netzwerks und der Poolpflegemarken von Harke ermöglicht Bayrol die Erschließung neuer Kundengruppen und den Ausbau der Marktstellung im Bereich der Schwimmbadpflege. Durch den Verkauf des Segments konzentriert sich Harke seinerseits verstärkt auf bestehende und zukunftsträchtige Unternehmensbereiche.

„Ein neues Kapitel unserer Wachstumsstrategie“

Das Harke Kunden- und Produktportfolio profitiert wiederum nach der Übernahme von der kontinuierlichen Bayrol-Forschung und -Entwicklung sowie deren Marketing-Unterstützung im Bereich der Pool- und Spawasserpflege. „Mit der Übernahme der ,PoolCare-Sparte‘ von Harke schreiben wir ein neues Kapitel unserer Wachstumsstrategie im Bereich der Poolwasserpflege“, erläutert Jürgen Koenig, Commercial Director Germany & Export Bayrol.

„Für den Ausbau unserer Vertriebsaktivitäten im deutschen Schwimmbadfachhandel ist der erfolgreiche Abschluss dieser Akquisition ein wichtiger Schritt. Wir freuen uns vor allem auf die Zusammenarbeit mit Firmen, mit denen wir bisher noch keine Geschäftsbeziehung pflegten“, ergänzt Koenig.

Jens Prinssen, Geschäftsführer der Harke PackServ GmbH, erklärt dazu: „Seit über zehn Jahren steht unsere ,PoolCare‘-Sparte für die Entwicklung hochwertiger Produkte und Lösungen im Bereich der Poolwasserpflege für unsere Kunden. Als Unternehmen freuen wir uns, diesen Geschäftsbereich komplett an den Experten in der Poolwasserpflege abzugeben.“

„Bayrol ist mit seinen internationalen Vertriebswegen, seinem erstklassigen Know-how und seiner langjährigen Tradition das am besten geeignete Unternehmen, um unseren Kunden auch weiterhin qualitativ hochwertige Poolpflegeprodukte zu liefern. Bayrol hat bewiesen, dass es im Bereich der Poolwasserpflege innovative Lösungen anbietet“, sagt Prinssen abschließend.

Schlüsselwörter
Scroll to Top