Fluidra und Sibo bündeln ihre Kräfte

Bild:Fluidra
Mario Sigmans CEO Sibo und Enric Cabre General Manager NWE

Fluidra erwirbt einen Anteil von 70% von Sibo, einem führenden niederländischen Unternehmen für Wasserinstallationen und Schwimmbäder mit bedeutender Präsenz im Vertrieb im Norden Europas, besonders in den Benelux-Ländern und in Deutschland.

Mit dem Einstieg von Sibo in die Fluidra-Gruppe wird das Produktportfolio um eine Kategorie erweitert. Sibo ist international wegen seiner Teiche und Bio-Pools mit der eigenen Marke AquaForte bekannt, auch als biologische bzw. natürliche Schwimmbäder bezeichnet, eine Kategorie, die in Nordeuropa immer beliebter wird. Etwa eines von zehn Schwimmbädern ist ökologisch.

Sibo hat seinen Unternehmenssitz von 6.000 m2 in der Nähe von Eindhoven (im Süden der Niederlande), der den Zugang zu den verschiedenen Märkten in Nordeuropa erleichtert. Dank dieses neuen Standorts kann Fluidra ihren Kundendienst insbesondere in den Nachbarländern verbessern.

Scroll to Top