Gesellschafter der EOS Saunatechnik übernehmen Kusatek


Die geschäftsführenden Gesellschafter des Driedorfer Saunatechnik-Herstellers EOS, Rainer Kunz (rechts) und Michael Meis (links), haben mit Wirkung zum 01. März 100 Prozent der Anteile an der Firma Kusatek, Saunagasöfen erworben.

Das in Stadtlohn ansässige Unternehmen beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Planung, Produktion sowie dem internationalen Vertrieb von gasbetriebenen Saunaöfen, insbesondere  für den Einsatz in gewerblichen Großanlagen.

Das künftig als Kusatek GmbH firmierende Schwesterunternehmen der EOS Saunatechnik GmbH stellt eine sinnvolle Produktergänzung des Driedorfer Traditionsunternehmens dar. So bietet das Gespann EOS und Kusatek ab sofort die komplette Produktpalette, vom Mini-Elektrosaunaofen für den privaten Einsatz, über den Designsaunaofen „Mythos“ in unterschiedlichen Farbvariationen bis hin zum gasbetriebenen Großsaunaofen einem weltweiten Markt an.

Gasbetriebene Saunaöfen zeichnen sich insbesondere im gewerblichen Dauerbetrieb durch ihre Energieeffizienz aus. EOS mit ca 120 Beschäftigten am Standort Driedorf ist   europaweit Premium-Marktführer für Saunatechnik. Zuletzt hat das Unternehmen anlässlich der Messe Interbad in Stuttgart ein in seiner Firmenhistorie einzigartiges Feuerwerk an Produktinnovationen dem internationalen Publikum  vorgestellt.

So hat unter anderem eine eigene App zur Fernsteuerung der Sauna per Smartphone, welche sich neben zahlreichen weiteren Neuheiten seit einigen Wochen erfolgreich im Markt befindet, für großes Interesse gesorgt. Bereits im Herbst diesen Jahres werden die Schwesterunternehmen EOS und Kusatek gemeinsam auf der Messe Aquanale in Köln auftreten.

Scroll to Top