Der Branchen-Report: News, Messen, Firmen, Personen, Produkte

Koelnmesse: "aquanale 2017" präsentierte sich in Bestform

14.11.2017

Im Verbund mit der Internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) zählte die Pool- und Wellnessfachmesse "aquanale" vom 7. bis 10. November in Köln wie vor zwei Jahren rund 26.600 Besucher. Diese informierten sich auf einer Ausstellungsfläche von
20.000 Quadratmetern über die Trends und Innovationen von 282 Unternehmen aus 30 Ländern.

"Das war eine aquanale in Bestform. Die gute Ausstellerbeteiligung und der sehr gute Besucherzuspruch sind ein klares Signal der Branche, dass die ,aquanale' eine starke Position im Konzert der globalen Branchenfachmessen einnimmt. Der noch einmal gestiegene Auslandsbesuch und vor allem die hohe Besucherqualität, die von unseren Ausstellern besonders gelobt wurde, unterstreichen dies mit Nachdruck. Die enge Verzahnung mit dem öffentlichen Schwimmbadbereich der FSB macht Köln zum einzigartigen Branchentreffpunkt", bilanzierte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse.

Die Internationalität der Fachmesse war in diesem Jahr beeindruckend: 56 Prozent der Anbieter und 62 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland nach Köln. Nahezu alle marktführenden Unternehmen aus den Bereichen Schwimmbad, Sauna, Spa und Wellness beteiligten sich in Köln mit einer Vielzahl an Produkten und Neuheiten, die auf großes Interesse bei den Fachbesuchern stießen.

"Sie schwimmt weiterhin auf einer Welle des Erfolgs"

Hochzufrieden mit dem Messeverlauf zeigte sich daher auch die Branche: „Die aquanale schwimmt weiterhin auf einer Welle des Erfolgs“, schwärmt Dietmar Rogg, Präsident des Bundesverbandes Schwimmbad und Wellness (bsw) und Geschäftsführer der Schmalenberger GmbH & Co. KG. "Die außergewöhnlich hohe Qualität der Besucher aus dem In- und Ausland ist bemerkenswert. Und die Synergien zwischen ,aquanale' und FSB sorgen für zusätzliche Impulse und Businessnetzwerke auf nationaler und internationaler Ebene."

Auf Initiative des bsw fand im Rahmen der aquanale das 1. Welttreffen der Schwimmbadindustrie-Verbände statt. Neben den EUSA-Mitgliedern waren auch Verbandsvertreter aus Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Mexico, Neuseeland, Südafrika, Türkei und den USA in Köln. In einem intensiven Austausch wurde über mögliche gemeinsame Qualitäts- und Sicherheitsstandard ebenso diskutiert wie über neue Technologien oder Standards in der Aus- und Weiterbildung.

Tolle Produkte, interessante Veranstaltungen und interessante Persönlichkeiten prägten die "aquanale 2017". Auch SCHWIMMBAD+SAUNA war mit einem Stand und einer ausführlichen Berichterstattung vertreten.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie - und erleben Sie die Messe noch einmal!

Kam aus der Schweiz nach Köln: Domenico Conte, Geschäftsführer der Aqua Solar AG. Foto: Tom Philippi
Exklusive Spas und Whirlpools zeigte Aquavia Spa aus Spanien. Foto: Tom Philippi
Allerhand los war auf dem Messestand von Askeo, dem tschechischen Spezialisten für Wasseraufbereitung, Mess- und Regeltechnik. Foto: Joachim Scheible
Petr Simanek, CEO von Aseko. Foto: Joachim Scheible
Markus Weber, Geschäftsführer der Behncke GmbH, großer Hersteller und Händler von Schwimmbadausstattung, zeigte den Messebesuchern originelle Filmclips. Foto: Tom Philippi
Schwimmbadfachhändler können die Produkte von Behncke jetzt auch im virtuellen Raum inspizieren. Foto: Joachim Scheible
Techniktüftler Siegfried Binder (rechts im Bild) und sein Abteilungsleiter Fabian Drömer präsentierten eine neue Nachrüstversion zum Einhängen der Turbinenschwimmanlage "HydroStar". Foto: Tom Philippi
In einem extra aufgestellten Pool führten Schwimmer die Wirkungsweise der "HydroStar"-Anlage von Binder vor. Foto: Tom Philippi
Das Team des traditionsreichen Großhändlers Bünger & Frese. In der Mitte Geschäftsführerin Beatrix Flacke. Foto: Tom Philippi.
Der österreichische Wasserspezialist BWT lockte die Messegäste außer mit Variationen seiner Technologien mit einem Tourenwagen-Flitzer an seinen Stand. BWT ist großer Sponsor des Motorsports. Foto: Tom Philippi
Der Stand der Chemoform AG, dem Spezialisten für Wasserpflege, vor dem großen Ansturm. Foto: Tom Philippi
Cedric Meyer-Klenk, Vorstand der Chemoform AG. Foto: Tom Philippi
Jürgen Treckmann, Vertriebsleiter bei Ideal Eichenwald, führte die neue beleuchtete Dusche vor. Foto: Tom Philippi
Die Dusche wechselt gerne ihre Farben. Foto: Tom Philippi
Im Messegang stellte der Saunahersteller Finnjark seinen gemütlichen Stand auf - geprägt von Pflanzen aus dem norddeutschen Flachland. Foto: Tom Philippi
Björn Wulf, Geschäftsführer von Finnjark. Foto: Tom Philippi
Gabriele Draxlbauer, Geschäftsführerin der SSA Fluidra Österreich, und Frank Fiedler, Geschäftsführer der Fluidra Deutschland GmbH. Foto: Tom Philippi
Der spanische Konzern Fluidra besitzt inzwischen einige namhafte Tochterunternehmen - die Fusion mit Zodiac wurde zur Messe bekannt. Foto: Tom Philippi
Die Führungsriege der Schmalenberger GmbH & Co. KG mit Geschäftsführer Dietmar Rogg (rechts), Michael Haberer und Tobias Wittek. Foto: Tom Philippi
Unter seiner Marke "Fluvo" stellt Schmalenberger hochwertige Wasserattraktionen her. Foto: Tom Philippi
Ein gesellschaftliches Ereignis fand am Abend des zweiten Messetages am Stand von Bünger & Frese statt. Foto: Peter Lang
Mitbegründer Dieter Frese (rechts im Bild) wurde von der gesamten Branche hochachtungsvoll in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Hier im Bild mit bsw-Geschäftsführer Dieter C. Rangol. Foto: Peter Lang
Viele Branchengrößen wollten sich im persönlichen Gespräch von Dieter Frese verabschieden. Foto: Peter Lang
Als großes Team reiste der Großhändler Future Pool nach Köln. Foto: Tom Philippi
Johannes Rankers (links im Bild) arbeitet im Vertrieb der G-quadrat Geokunststoffgesellschaft, die Pools auskleidet. Daneben sein Kollege Stijn Frooninckx von der belgischen Firma Sealtec. Foto: Tom Philippi
Sven Geyger, Doreen Näher und Yves Geyger von Tropica und der Geyger Poolwelt. Foto: Tom Philippi
Regine Geyger und Heike Lau vertraten Granit Geyger. Foto: Tom Philippi
Ein Klassiker auf jeder Pool- und Wellnessfachmesse: Der mit Wasser gefüllte und mit automatischer Rollladenabdeckung versehene Flügel auf dem Stand von Grando. Foto: Tom Philippi
Bert (rechts) und Frederick Granderath haben die Fäden bei Grando fest in der Hand. Foto: Tom Philippi
Der US-Hersteller Hayward fasst auf dem europäischen Markt weiter Tritt. Das neue Team für Deutschland: Robert Molyneux, Marion Latrèche und Oliver Frühwald (von links). Foto: Tom Philippi
Eine Pause zwischendurch muss sein: SCHWIMMBAD+SAUNA-Chefredakteur Peter Lang gönnt sich bei Bünger & Frese einen Espresso. Foto: Tom Philippi
Die Hart-PVC-Becken von KWS leuchten immer wunderschön. Im Bild die beiden Geschäftsführer Klaus Schrörs (rechts) und Torben Jungbauer. Foto: Tom Philippi
Geschäftsführer Hans-Joachim Wittwer (links) und Christian Bauermeister von der Hugo Lahme GmbH mit der neuen Schwalldusche "i jet". Foto: Tom Philippi
Mit einem berührungsempfindlichen Schalter wird "i jet" bedient. Foto: Tom Philippi
Pascal Kautzmann (li.) und Exportdirektor Stéphan Marion wollen den französischen Komplettanbieter Magiline auf dem deutschen Markt etablieren. Foto: Tom Philippi
Bereits etabliert auf dem deutschen Markt ist die Meranus GmbH, Großhändler für Poolzubehör. Foto: Tom Philippi
Auch der Wellnessanbieter SSF.Pools by Klafs war vertreten, unter anderem mit einer Saunakabine von Klafs. Foto: Tom Philippi
Ein Blick über die Halle 6, in der sich die "aquanale" hauptsächlich abspielte. Foto: Tom Philippi
Monatelang mussten die Teilnehmer unseres großen Gewinnspiels ausharren. Foto: Tom Philippi
Dann schritt Losfee Beatrice am zweiten Messetag zur Tat ... Foto: Tom Philippi
... und zog voller Freude ... Foto: Tom Philippi
... den Gewinner einer Poolsanierung mit dem Beschichtungssystem "EcoFinish" von Meyer Coatings. Links im Bild: Geschäftsführer Markus Meyer. Foto: Tom Philippi
Die Firma MSK aus Steinach am Oberrhein bietet "Premium Snow Technolgy" an, zum Beispiel dieses Tauchbecken ... Foto: Tom Philippi
... oder diese Schneedusche. Foto: Tom Philippi
Geschäftsführer Simon Janca und Marketingkleiter Lukas Velecky von Niveko aus Tschechien haben allen Grund zur Freude. Foto: Tom Philippi
Niveko ist mit einer breiten Produktpalette auf dem Markt vertreten. Foto: Tom Philippi
Lassen sich keine Fachmesse entgehen: Stefan Pahlén (rechts) mit seinem Vertriebs- und Marketingchef Gunnar Samuelsson. Foto: Tom Philippi
Ospa-Geschäftsführer Michael Pauser führte in Köln viele Gespräche mit Fachhändlern und Branchenkollegen. Foto: Tom Philippi
Das Messeteam des großen Zubehörherstellers Pentair. Foto: Tom Philippi
Geschäftsführer Harald Jarc (links) und der fürs Poolsegment zuständige Manager Markus Rösch stellten die neuen Produktinnovationen des Wasserspezialisten Prominent aus Heidelberg vor. Foto: Tom Philippi
Herbert-Fritz Reinhardt, seit Jahrzehnten gern gefragter Problemlöser der Schwimmbadbranche. Foto: Tom Philippi
Das gut gelaunte Team der spanischen Firma Renolit zeigte hochwertige Materialien für Poolauskleidungen. Foto: Tom Philippi
Uwe Rengers, Geschäftsführer und Leiter Marketing-Kommunikation von Riviera Pool. Tom Philippi
Zur besseren Ansicht öffnete Riviera Pool für die Messegäste ein GFK-Becken der Marke "Modena". Foto: Tom Philippi
Roland Melichar und Tochter Hannah führten die Produkte des Abdeckungsspezialisten Rollo Solar vor. Foto: Tom Philippi
Seit mehr als 20 Jahren bietet Roos Systeme Solarabsorber zur Poolwasserbeheizung an. Im Bild: Oliver Henzler (links) und Kai Maurer. Foto: Tom Philippi
Und das war unser Stand von SCHWIMMBAD+SAUNA. Foto: Tom Philippi
Das große Jubiläum, der 50. Geburtstag, wirft seine Schatten voraus. Foto: Tom Philippi
SCHWIMMBAD+SAUNA ist Teil der "International Pool & Spa Press Alliance". Die KollegInnen aus Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien und Russland feierten gerne mit uns. Foto: Tom Philippi
Die Klimaexpertin Claudia Schwier arbeitet mit dem Gerätehersteller Enkho zusammen und hatte entsprechend "gutes Klima" dabei - abgefüllt in Trinkflaschen ... Foto: Tom Philippi
Oliver Kasper, der neue Vorstand der Sopra AG. Foto: Tom Philippi
Unternehmensleiter Hermann Speck begrüßte zur Standparty des großen Pumpenherstellers viele Gäste und Geschäftspartner. Foto: Tom Philippi
Armin Herger, Geschäftsführer von Speck Pumpen, mit "Stella Rouge", dem Model der neuen Imagekampagne. Foto: Tom Philippi
Im Gepäck hatte Speck überdies eine komplett neue Modellreihe an Schwimmbadpumpen. Foto: Tom Philippi
Der Stand von Steinbach, großer Händler von Schwimmbad- und Wellnesszubehör für den Endkundenmarkt. Foto: Tom Philippi
Christine Ley-Herrmann und Sohn Christian präsentierten ihre Abdeckungssysteme der Marke "Swimmroll". Foto: Tom Philippi
Die Mannschaft des belgischen Abdeckungsspezialisten T&A. Foto: Tom Philippi
Figen und Michael Meßner erklärten den Messegästen die Funktionsweise und Systematik ihrer Teich-i-tekten-Naturpools. Foto: Tom Philippi
Das Team des österreichischen Isolierungsspezialisten Thermotec. Foto: Joachim Scheible
Wasserexperte Martin Woelk von Tintometer mit seiner Kollegin Stefanie Henkel. Foto: Tom Philippi
Ralf Selle (rechts) und Olaf Wendler, die beiden Geschäftsführer des Beckenherstellers Vario Pool Systems. Foto: Tom Philippi
Die Zwillingsbrüder Rainer (links) und Jochen Riegger versprühten am Stand von WDT gute Luft und gute Laune. Foto: Tom Philippi
Julian Weiß vertrat Wibre, den Spezialisten für LED-Unterwasserbeleuchtung. Foto: Tom Philippi
Eine Weltneuheit präsentierte Otmar Knoll, Inhaber der Whirlpools World. Foto: Tom Philippi
Gleich geht's los... Foto: Joachim Scheible
Das Premiummodell "Whirlcare" lässt sich jetzt per Sprachsteuerung öffenn und bedienen. Foto: Peter Lang
Eine weitere Attraktion bei Whirlpools World: das Casting zur "Aqua Queen 2017". Foto: Tom Philippi
Die "Aqua Queen" erhält eine tolle Wellnessreise nach Spanien und wird das Gesicht der nächsten Werbekampagne von Whirlpools World. Foto: Joachim Scheible
Firmeninhaber Otmar Knoll und Julia Skora vom Team SCHWIMMBAD+SAUNA (links daneben) bewerteten die jungen Damen seriös und kompetent. Foto: Tom Philippi
Auch hier war das Medieninteresse groß. Foto: Joachim Scheible
Wellnessglück: "Aqua Queen 2017" wurde Vera (rechts im "Whirlcare"). Daneben Model Stella. Foto: Tom Philippi
Einen besonderen Pool hatte auch Jürgen Bergmann dabei, Geschäftsführer der Zodiac Deutschland GmbH. Foto: Tom Philippi
Der Pool ist beinahe fahrbar ... Foto: Joachim Scheible
... und auch von hinten schön anzuschauen. Foto: Joachim Scheible
Zodiac hatte einen sehr großen Messestand, auf dem sich auch das Tochterunternehmen SET Energietechnik präsentierte. Foto: Tom Philippi
Kurzum: Eine anstrengende, aber dennoch sehr schöne Messewoche in Köln erlebten (von rechts): Julia Skora, Marijan Lazic, Peter Lang und Joachim Scheible ... Foto: Dieter C. Rangol
... Ihr Team SCHWIMMBAD+SAUNA! Foto: Dieter C. Rangol

Fotos: Peter Lang, Tom Philippi, Dieter C. Rangol, Joachim Scheible

Messebericht: Koelnmesse

Bereich: 
Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von Schwimmbad+Sauna Profi JETZT ANMELDEN