KVS Klimatechnik: Das Comeback des Jahres

Die KVS Klimatechnik ist wieder da! Erster großer Auftritt auf der "Interbad 2016" Ende September in Stuttgart. Foto: Joachim Scheible

Wir treffen Wolfgang Henkes in seinem Büro in einem Gewerbegebiet von Ditzingen gleich neben der Autobahn 81 nahe Stuttgart. Dem Geschäftsführer der Air-Motion Gerätetechnik GmbH ist ein echter Coup gelungen, der in der Schwimmbadbranche für einiges Aufsehen gesorgt hat: Er hat die Marke KVS Klimatechnik wieder zum Leben erweckt und zurück auf den Markt gebracht.

Eine Marke, die in früheren Zeiten einen exzellenten Ruf in der Schwimmbadbranche genoss, weil sie für Qualität und Innovation in der Entfeuchtungstechnik stand. „KVS kennt fast jeder in der Branche“, weiß  Wolfgang Henkes, der über viele Jahre Vertriebsleiter des Unternehmens war. Schon allein aus diesem Grund stand es für ihn außer Frage, diese Marke zu reaktivieren, als es die Gelegenheit erlaubte. Anfang dieses Jahres war dieser Moment schließlich gekommen.

Lesen Sie die ganze Geschichte im PROFI-Teil der Ausgabe 1/2-2017 von SCHWIMMBAD+SAUNA (offizieller Erscheinungstermin: 24.12.2016)

Neue Partnerschaft: KVS-Geschäftsführer Wolfgang Henkes (rechts im Bild) mit Topras-Geschäftsführer Johannes Gunst. Foto: KVS Klimatechnik

Scroll to Top