Maytronics: 30-Jahr-Feier mit allen Vertriebspartnern

MaytronicsZwischen dem 8. und 12. September beging Maytronics sein 30-jähriges Firmenjubiläum am Stammsitz in Israel. Der weltweit tätige Spezialist für Pool-Reiniger, Wasseraufbereitung und Pool-Sicherheit lud zu diesem Event seine Vertriebspartner auf der ganzen Welt in den Kibbuz Yizre’el im Nordosten Israels unweit von Nazareth ein. Zu den Gästen zählten unter anderem auch die Firmen Aqua Solar aus der Schweiz sowie Behncke und Bünger & Frese aus Deutschland. Behncke-CEO Markus
Weber, der uns einen kleinen Reisebericht zur Verfügung stellte, bezeichnete den Event als „echtes Erlebnis für alle“. Nach der Ankunft in Nazareth, nur 100 km entfernt von der syrischen Grenze, ging es am nächsten Morgen zum Kibbuz Yizre’el, der Heimat von Maytronics. Nach einem kurzen wirtschaftlichen Abriss zum aktuellen Jahr folgte eine Produktionsbesichtigung: Bis zu 1 000 Geräte pro Tag und wenn notwendig bis zu 15 verschiedene Modellvarianten kann Maytronics hier fertigen. „Totale Organisation…“, zeigte sich Markus Weber begeistert von der Maytronics-Produktion. Die Geschichte von Maytronics wurde dann bei einer großen Abendveranstaltung mit Videoshow und Präsentation lebendig. Am folgenden Tag stand ein hartes Arbeitsprogramm auf der Agenda: Seminare, Workshops und Vorträge in kleinen Gruppen, zum Abschluss dann eine Lesung aus der Bibel, in der das Tal rund um den Kibbuz beschrieben wurde. Eine ausgelassene Party am Pool beschließt die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum. Im Bild zu sehen ist Maytronics-CEO Yuval Beeri (links) mit Behncke-CEO Markus Weber.

Scroll to Top