Schweizer Institution: 55 Jahre Vivell+Co

Der Schweizer Schwimmbadbauer Vivell+Co feiert in diesem Jahr sein 55-jähriges Firmenjubiläum.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kappel (im Bild) wurde 1959 von Hanny und Edgar Vivell gegründet. Im gleichen Jahr übernahm Vivell die Generalvertretung für die Ospa-Wasseraufbereitungsanlagen. Seit 1973 ist die heutige Geschäftsleitung um Sylvie und Niklaus Stalder-Vivell im Amt, die dritte Generation ist ebenfalls seit einigen Jahren im Unternehmen aktiv. Zur Kernkompetenz des Unternehmens gehören Garten-, Hallen-, Hotel- und Therapiebäder sowie Whirlpools und Brunnen. Dank Niederlassungen in der Ostschweiz (Wetzikon), La Conversion sur Lutry und in Contone ist Vivell+Co in der ganzen Schweiz präsent. Das Unternehmen wurde für seine Anlagen vielfach ausgezeichnet, zuletzt gewann Vivell+Co drei Preise beim bsw-Award 2013, darunter die Auszeichnung in Gold für das beste Hotelbad des Jahres (im Bild). 
www.vivell.ch

Scroll to Top