Speck Pumpen deutscher Innovationsführer

Foto: KD Busch/compamedia

Großer Erfolg für Speck Pumpen: Beim Wettbewerb „Top 100“, der jährlich die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands kürt, wurde diesmal der Pumpenhersteller aus dem fränkischen Neunkirchen am Sand in den illustren Kreis der deutschen Innovationsführer aufgenommen. Speck Pumpen überzeugte die unabhängige Jury unter der Leitung von Prof. Nikolaus Franke (Universität Wien) insbesondere mit seinen Innovationsprozessen und seiner Außenorientierung.

Viele Speck-Produkte entstehen im direkten Austausch mit dem Kunden, auch das neue Produktionssystem, die sogenannte One-Piece-Flow-Fertigung, überzeugte die Jury: Dadurch können verschiedene Pumpen ohne Zeitverlust in einer Linie nacheinander produziert werden, was die Flexibilität erhöht und den Lageraufwand verringert. Im Bild zu sehen: (v.li.) Armin Herger (Geschäftsleitung), Laura Herger (Assistenz der Geschäftsführung), Top 100-Mentor und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, Petra Miskov (Begleitung), Hermann Speck (Geschäftsleitung).

Scroll to Top