Water-I.D. unterstützt Kinder in Namibia

Water-I.D. unterstützt die Kinderhilfsorganisation "steps for children"
Water-I.D. unterstützt die Kinderhilfsorganisation "steps for children". Foto: Thomas Sbampato

Die Firma Water-I.D. unterstützt seit diesem Jahr die Kinderhilfsorganisation „steps for children“, die armen Kindern in einer Suppen­küche in Rehoboth (Namibia) eine warme Mahlzeit am Tag ermöglicht. Neben einer ersten Spende von 5.000 Euro gehen ab März je 1 Euro pro verkauftem Photometer des Modells „Poollab 1.0“ an die Hilfsorganisation.

Zum Hintergrund: Stephan Hock, Bruder von Water-I.D.-Geschäftsführer Andreas Hock, lebt seit 15 Jahren als erfolgreicher Koch in Namibia. Der Mangel an Essen für viele Schulkinder hat den Betreiber des „Immanuel Wilderness Lodge Restaurant“ dazu bewogen, mehr für diese Kinder zu tun und sich bei „steps for children“ zu engagieren.

Unter anderem hat Stephan Hock ein Online-Kochbuch entwickelt, dessen Erlöse der Suppenküche in Rehoboth zu Gute kommt. Andreas Hock möchte mit seiner „Poollab“-Aktion seinen Bruder dabei unterstützen. Das Photometer konnte seit seiner Markteinführung vor weniger als drei Jahren über 35.000 Mal verkauft werden.

Poollab 1.0 von Water-I.D.
Scroll to Top