Der Branchen-Report:
News, Messen, Firmen, Personen, Produkte
Susi

Fachwissen

Herausforderung Wasseraufbereitung

Vielfältige Anforderungen und Erwartungen hinsichtlich der Hygiene und Wasserqualität werden an öffentliche Schwimmbäder gestellt. Foto: Messe Stuttgart
13.08.2018

Ungetrübtes Badevergnügen mit Hilfe einer optimalen Wasseraufbereitung: Die "interbad 2018" zeigt neueste Entwicklungen. Die Pool- und Wellness-Fachmesse findet vom 23. bis 26. Oktober in Stuttgart statt.

Schwimmbad-Forum 2018: Auf dem Weg zur Digitalisierung

Schomburg lud zum 4. Schwimmbad-Forum nach Darmstadt ein. Foto: Schomburg GmbH
17.05.2018

"Wie soll unsere digitale Zukunft aussehen?" lautete Mitte April 2018 die Frage des 4. Schomburg Schwimmbad-Forums in Darmstadt. Thema in diesem Jahr: "Planen. Bauen. Betreiben. Die Zukunft ist digital".

Der Strömungsimpuls und das Schwimmerlebnis

Gegenstromanlage von Ospa. Foto: Tom Philippi
21.12.2017

Die Leistungsfähigkeit einer Gegenstromanlage ist nicht allein auf die Umwälzleistung beziehungsweise auf den Volumenstrom zurückzuführen. Dipl.-Ing. Alexander Reuß, Technischer Verkaufsleiter bei Ospa, erklärt in einem Gastbeitrag die hydrodynamischen Grundlagen bei der Entwicklung dieser Wasserattraktion.

"Im Sinne der Kunden keine Kompromisse"

Pool- und Wellnessdesigner Paul-Bertram Petereit. Foto: privat
05.10.2017

Schwimmbad- und Wellnessdesigner, Illusionsmaler, Wohnraumgestalter: Paul-Bertram ­Petereit hat einen ganzheitlichen Blick auf den Schwimmbadbau. Ein Interview über gestalterische und technische Aspekte des Poolbaus – und über seinen neu entwickelten Beckenkopf für Skimmerbecken.

Ästhetisch, praktisch, hygienisch

Foto: Agrob Buchtal
01.09.2016

Wenn es um Materialien geht, die für den Einsatz im und ums Wasser prädestiniert sind, hat sich ein Werkstoff schon seit der Antike bewährt: Keramik. Die deutsche Marke Agrob Buchtal offeriert ein großes Sortiment an Schwimmbadkeramik für private und öffentliche Pools. Die Vorzüge sind umfangreich, wie folgendes Beispiel aus Frankreich zeigt.

Feuchträume richtig planen

10.02.2016

Wellnessräume haben alle eins gemeinsam: Es handelt sich um Feuchträume mit 
erhöhten Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Für die Planung ist wichtig zu wissen, welche baulichen Vorkehrungen getroffen werden müssen, um Feuchteschäden zu vermeiden, denn Bauherren haben heute Anspruch auf eine dauerhaft tadellose Leistung.

Sind wir an der Schwelle zur Dominanz von Splitwärmepumpen?

23.07.2015

Die slowakische Firma Microwell, 1992 gegründet, stellt unter anderem Entfeuchtungsgeräte und Schwimmbad-Wärmepumpen her. In ­seinem Beitrag beschreibt Exportmanager Ing. Peter Hrubina, welche Vorteile ­Splitgeräte gegenüber Kompaktanlagen haben und wie ­Microwell die Marktentwicklung einschätzt.

Isolierung von Schwimmhallen: Den Feuchteschäden keine Chance!

Foto: ISO GmbH
08.07.2015

Bereits in der Planungsphase sind bei Schwimmhallen die besonderen bauphysikalischen Anforderungen zu berücksichtigen. Nur so sind Feuchteschäden dauerhaft zu vermeiden.

Nichts mehr verpassen! Mit dem kostenlosen Newsletter von Schwimmbad+Sauna Profi JETZT ANMELDEN